Seminare

Ich will Bürgermeister_in werden!

Vom 12.04.2019 bis 14.04.2019
In Kochel

Ein Seminar der Kommunalakademie der Friedrich-Ebert-Stiftung

Wochenendseminar
Teilnahmegebühr: 100,00 Euro

Wohl bei keinem politischen Amt ist das Identifikationsbedürfnis der Wählerinnen mit den Kandidaten so groß wie beim Bürgermeisteramt. Und eine weitere Erfahrung: Die Beziehungsebene zu den Bürgerinnen bestimmt, was von unseren programmatischen Vorstellungen bei den Wählern ankommt. Angehende Bürgermeister_innen müssen sich auf diese besonderen Anforderungen vorbereiten und dazu möchte dieses Seminar einen Beitrag leisten. Die Interessen und Wünsche der Teilnehmenden finden dabei besondere Berücksichtigung.

Wir bitten Sie, vorbereitete 3-Minuten-Reden (freiwillig) mitzubringen, die wir auf Video aufnehmen um uns anschließend Feedback zu geben. Des Weiteren möchten wir u.a. folgende Fragen besprechen: Was erwarten die Wähler von uns? Wie weit kann ich dem folgen, wo beginnt Opportunismus? Wie offen kann ich sein? Wie schäle ich meine Kerngedanken heraus, die nicht nur den Verstand, sondern auch die Herzen der Wähler erreichen?

Teamer: Jürgen Heckel trainiert seit über 20 Jahren Rhetorik und Kommunikation als Mitarbeiter verschiedener Einrichtungen der politischen Bildung. Sein Buch "Frei sprechen lernen - Ein Leitfaden zur Selbsthilfe" ist inzwischen in der 5. Auflage erschienen. Jürgen Heckel ist Diplom-Bibliothekar und war Leiter der Stadtbücherei Garching. (juergenheckel.de)

Er arbeitet schon seit Jahren mit unserem Rhetoriktrainer Thomas Purucker zusammen. Dieser arbeitet in einem großen Unternehmen in München, hat Betriebsratserfahrungen, begann 1999 eine Ausbildung zum Kommunikationstrainer und arbeitet heute nebenberuflich für verschiedene Stiftungen, Akademien und Schulen. Schwerpunkte sind Gruppendynamiken und Kommunikation als Schlüsselqualifikation im Miteinander.

Das Seminar findet im Schloss Aspenstein der Georg-von-Vollmar-Akademie statt.

Weitere Informationen und Anmeldung findet Ihr hier