Seminare

Ressourcenschonender Umgang im politischen und ehrenamtlichen Engagement

Von 29.03.2019 bis 31.03.2019
in Schloss Aspenstein, Kochel

Seminar der Georg-vonVollmar Akademie

Teilnahmebeitrag: 99,00 Euro
Kursleitung: Kerstin Kuner & Josef Bauer

Ehrenamtliches Engagement ist die Stütze unserer Gesellschaft. Viele Helferinnen und Helfer finden so Erfüllung und somit profitieren nicht nur die Empfänger. Im Rahmen eines Engagements kann man jedoch auch an seine Grenzen stoßen. Die vielfältigen Anforderungen und die zusätzliche Verantwortung münden schnell in Überforderung - das Ehrenamt wird zu einem Stressfaktor.

Wo verlaufen die Grenzen der freiwilligen Tätigkeit? Was ist beim Zeitmanagement zu beachten, damit Ehrenamt, Beruf und das Private sich nicht im Weg stehen? Wie lassen sich Reibungen untereinander, aber auch mit hauptamtlichen Mitarbeitenden der Organisationen vermeiden? Wie kann man reagieren, wenn der Umgang mit den Empfängern des Ehrenamtes zu einer Herausforderung wird? Wie lassen sich Motivationslöcher und Frustrationsmomente überwinden?

Unser Seminar möchte Ihnen praktisches, alltagstaugliches „Werkzeug“ an die Hand geben. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ressourcen besser einteilen und langfristig mit Stresssituationen im Ehrenamt umgehen können. Unser Workshop in unserer Bildungsstätte auf dem Schloss Aspenstein leitet Sie dazu an, eigene Denk- und Handlungsmuster zu reflektieren, durch Übungen der achtsamen Kommunikation sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren, Ihr Selbstmanagement weiter zu entwickeln und mit den Anforderungen eines Ehrenamts für alle zufriedenstellend umzugehen.

Weitere Informationen und die Anmeldung findet Ihr hier.