Seminare

Mit Vollgas in den Verkehrsinfarkt?! Zukünftige Mobilitätslösungen im Fokus

20.05.2022 bis 22.05.2022
Wochenendseminar der Georg-von-Vollmar-Akademie in Kochel am See
Teilnahmebeitrag: 129€

Stau, schlechte Luft in den Städten, permanenter Straßenlärm, überfüllter Nahverkehr - urbane Mobilität bedeutet für viele einen tagtäglichen Kampf. Um Klimaziele, besseren Schutz der Gesundheit der BürgerInnen und eine nachhaltige Entlastung der städtischen Infrastruktur zu erreichen, benötigt es eine Verkehrswende. Doch wie soll diese gestaltet sein?

Das Seminar widmet sich aktuellen Entwicklungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen rund um das Thema "Verkehrswende" und betrachtet dabei auch die öffentliche Debatte zur Mobilität durch den Spiegel der Medien: Welche Lösungsvorschläge werden hier thematisiert? Welche Aspekte dominieren den öffentlichen Diskurs?

Auf Grundlage dessen erarbeiten wir gemeinsam Mobilitätslösungen: Wie können sich Politik und Zivilgesellschaft diesen Herausforderungen nähern? Welche Lösungen sind nachhaltig und gerecht für alle? Dabei möchten wir nicht nur auf Deutschland schauen: Denn für Deutschland positiv bewertete Lösungen können in anderen Teilen der Welt zu sozialen und ökologischen Katastrophen führen, wenn wir nicht von Beginn an bereits Ressourcen/ Ressourcengewinnung, die Herstellung und Lieferketten in den Blick nehmen. Das macht das Themenfeld zwar noch komplexer, aber Lösungsschritte müssen global gedacht und bewertet werden.

Weitere Informationen findet Ihr hier.