Seminare

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung der politischen Öffentlichkeitsarbeit einen deutlichen Schub verliehen: Zahlreiche Kampagnen, Wahlkämpfe, viele Orte des Austauschs und der Kommunikation mit Bürger_innen wurden zeitweise ins Internet verlagert. Zeitweise? Wohl kaum. Was schon vor der Pandemie galt, ist inzwischen nicht mehr zu übersehen: Kommunalpolitische Kommunikation muss online gedacht und gemacht werden. Vielerorts werden die digitalen Formate bleiben und noch an Bedeutung gewinnen.

Wie Sie Ihr kommunalpolitisches Online-Marketing professionalisieren können, lernen Sie bei der #KOMK22. Wir stellen Ihnen vor, welche Kanäle Sie am besten wofür nutzen können, welche Strategien wir empfehlen, um Menschen von Ihren Botschaften im Netz zu überzeugen. Wir unterstützen Sie, sich auf Ihre Kernbotschaften zu fokussieren. Denn ohne Klarheit über die richtigen Botschaften nützen keine Marketing-Tools.

Begrüßen werden wir eine Reihe von Redner_innen, die komprimiert ihre besten Strategien und digitalen Kampagnen vorstellen. Lassen Sie sich von erfolgreichen Beispielen für Ihre kommunalpolitische Onlinekommunikation inspirieren. Knackige, kurze Vorträge und ganz praktische Workshops bilden die #KOMK22 - erstmals als reine Online-Konferenz.

Mehr Infos in Bälde unter: www.fes.de/komk

Für die Teilnahme am Online-Seminar benötigen Sie einen Browserzugang, Kopfhörer, ein Mikrofon sowie eine Kamera. Sie können Ihren PC, Laptop, Tablet oder das Smartphone benutzen. Zur Vorbereitung bieten wir einen Technik-Check an.

Dieses Online-Seminar wird von der KommunalAkademie der FES mit Sitz in Bonn durchgeführt.

Weitere Informationen findet Ihr hier.