Seminare

Wenn nicht das passende Seminar für Euch dabei ist, meldet Euch bitte bei uns in der Geschäftsstelle. Zusammen mit den Bildungsträgern versuchen wir auch Eure Wunsch-Seminare wahr werden zu lassen.

Auch möchten wir Euch auf das umfassende Seminar-Angebot der SGK NRW aufmerksam machen. Wer eine etwas weitere Anfahrt nicht scheut, findet auch dort sicher ein passendes Angebot.

Wie Ihr als Mitglied der SGK Bayern e.V. einen Zuschuss zu Eurem Seminarbeitrag bekommt erfahrt Ihr hier.

Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen mit den einfachsten Mitteln

Samstag, 03.03.2018 - Regionalbüro Regensburg oder Samstag, 05.05.2018 - Jugendherberge Burg, Nürnberg

Seminar der Kommunalakademie, Friedrich-Ebert-Stiftung

Teilnahmebeitrag: 20€; Ansprechpartner: Harald Zintl; Seminarleitung: Wolfgang Nafroth

Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen sind oft ein kostspieliges Unterfangen. Plakate, Werbemittel, Anzeigen und Veranstaltungen fressen schnell den Etat auf und erreichen nur wenige Menschen. Es gibt aber eine Alternative: Der PR- und Kommunikationsberater Wolfgang Nafroth (Berlin) hat Aktions-, Veranstaltungs- und Medienideen entwickelt, die sich ohne Aufwand und mit mehr Wirkung realisieren lassen. In vielen Kampagnenbeispielen hat er Erfahrungen gesammelt, wie man ein Thema zum Thema macht. Er wird Prinzipien erläutern, die die Wirkung der eigenen Öffentlichkeitsarbeit erhöhen und den Beteiligten mehr Spaß machen.

Die KommunalAkademie Bayern der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt zu der Thematik zu einem Seminar für KommunalpolitikerInnen und kommunalpolitisch Interessierte ein.

Weitere Informationen findet Ihr hier:

03.03.2018

05.05.2018

Mit Rhetorik begeistern und überzeugen

Vom 16.03. - 18.03.2018 - Akademie Frankenwarte

Seminar der Akademie Frankenwarte

Teilnahmebeitrag: 260€; Ansprechpartnerin: Carmen Schmitt

Als (politisch) engagierter Mensch sind Sie begeistert von ihrem Thema/Programm. Sie wollen ihre Zuhörenden infomieren, motivieren und überzeugen? Dennoch stehen Sie vor der Frage, wie Sie den Funken auf diese überspringen lassen können. Dabei spielen die Beziehungen zwischen Ihnen und den Zuhörern eine Rolle. Welche innere Haltung erhöht Ihre persönliche Wirkung? In diesem Seminar trainieren Sie, die verschiedenen Redebausteine - von der Begrüßung, über die Einführung ins Thema bis zur mitreißenden Rede/Ansprache - gekonnt einzusetzen. Durch Übungen vor der Videokamera und anschließendes Feedback erhalten Sie Entwicklungsvorschläge.

Weitere Informationen findet Ihr hier

Einführung in die politische Kommunikation 1

Vom 23.03. - 25.03.2018 - Schloss Aspenstein, Kochel am See oder Vom 20.04. - 22.04.2018 - Hotel Seeblick, Bernried

Ein Seminar des Bayrischen Seminar für Politik e.V.

Teilnahmebeitrag: 110€; Seminarteam: Jürgen Heckel, Thomas Purucker

Die Kunst, ein Gespräch, eine Versammlung oder Arbeitsgruppe zu moderieren, ist eine Schlüsselqualifikation für alle Menschen, die sich aus demokratischen Motiven heraus in das gesellschaftliche und politische Leben einmischen wollen. Bei der Moderation unterscheiden wir zwischen "klassischer" und "visueller" Moderation. Beides sind wertvolle Techniken. Wer herkömmliche und starre Versammlungsformen überwinden will, sollte sich hier anmelden.

SEMINARINHALTE

  • Einführung in die Grundlagen der Kommunikationspsychologie
  • 9 Tipps zur freien Rede
  • Vorbereitung einer Rede mit Tipps zu Körperhaltung und Gestik
  • ein gruppendynamisches Gespräch nach der tzi-Methode
  • Wie vermeide ich Verletzungen in politischen Diskussionen?
  • Die politische Rede

Weitere Informationen findet Ihr hier:

23.03.18 - 25.03.18

20.04. - 22.04.18

Ich will Bürgermeister_in werden!

Vom 13.04.-15.04.2018, oder vom 19.10.-21.10.2018 sowie vom 16.11.-18.11.2018 - Hirschenhotels, Parsberg

Seminar der Kommunalakademie, Friedrich-Ebert-Stiftung

Teilnahmebeitrag: 100€; Ansprechpartner: Harald Zintl; Seminarteam: Jürgen Heckel, Thomas Purucker

"Wohl bei keinem politischen Amt ist das Identifikationsbedürfnis der WählerInnen mit den Kandidaten so groß wie beim Bürgermeisteramt. Und eine weitere Erfahrung: Die Beziehungsebene zu den BürgerInnen bestimmt, was von unseren programmatischen Vorstellungen bei den Wählern ankommt. Angehende BürgermeisterInnen müssen sich auf diese besonderen Anforderungen vorbereiten und dazu möchte dieses Seminar einen Beitrag leisten. Die Interessen und Wünsche der Teilnehmenden finden dabei besondere Berücksichtigung.

Willkommen sind auch TeilnehmerInnen, die noch überlegen, ob sie kandidieren wollen oder nicht. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung."

Weitere Informationen findet Ihr hier:

13.04.-15.04.2018

19.10.-21.10.2018

16.11.-18.11.2018

Kommunikationsseminar: Selbstbewusstes Auftreten - Souverän mit der Öffentlichkeit kommunizieren

Am 21.04.2018 - Regionalbüro Regensburg

Seminar der KommunalAkademie, Friedrich-Ebert-Stiftung

Teilnahmebeitrag: 75€; Ansprechpartner: Harald Zintl; Seminarteam: Volker Engels, Nils Hahne

Wer glaubwürdig und souverän in der Öffentlichkeit und in den Medien auftritt, kann politische Ziele, Leistungen und die Person besser "rüberbringen". Unser Seminarteam unterstützt Sie dabei, Ihren Aufritt vor Fernsehkamera und Mikrofon zu optimieren und den Umgang mit "den Medien" weiter zu verbessern.

Ihr Nutzen:

  • Sie geben Interviews sicher und souverän.
  • Auf Journalistenfragen reagieren Sie angemessen.
  • Aussagen zu Ihrer Person und Ihren Zielen transportieren Sie verständlich, zielgruppen- und mediengerecht.
  • Ihre Botschaft vermitteln Sie klar und deutlich.
  • Thema und Klima des Interviews beeinflussen Sie aktiv.
  • Sie können mit unterschiedlichen, auch schwierigen Interviewsituationen umgehen.

Weitere Informationen findet Ihr hier

Fit im kommunalen Ehrenamt - Grundlagen der Kommunalpolitik

Vom 27.04. - 29.04.2018 - Akademie Frankenwarte, Würzburg

Seminar der Kommunalakademie, Friedrich-Ebert-Stiftung

Teilnahmebeitrag: 100€; Ansprechpartner: Harald Zintl; Seminarleitung: Brigitta Stöber

Grundlagen der bayerischen Kommunalpolitik stehen im Mittelpunkt eines Seminars der KommunalAkademie Bayern der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Akademie Frankenwarte in Würzburg. Die Referentin Brigitta Stöber, Hersbruck wird dabei unter anderem auf folgende Themen eingehen:

  • Gemeindeordnung, Geschäftsordnung und Satzung
  • Gemeinderat, Stadtrat und Ausschüsse
  • Kommunaler Haushalt
  • Flächennutzungsplan und Bebauungsplan
  • Stadtentwicklung und kommunale Ziele

Brigitta Stöber war von 2004 bis 2014 zweite Bürgermeisterin in Hersbruck und dort 30 Jahre Stadträtin. In einer Diskussion können auch weitere kommunalpolitische Themen nach Interessen der TeilnehmerInnen eingebracht werden.

Weitere Informationen findet ihr hier

Rhetorik in Konfliktsituationen: Schwierige Gespräche führen, mit Ärger umgehen, Kritik äußern

Vom 08.06. - 10.06.2018 - Schloss Aspenstein, Kochel am See

Ein Seminar der Georg-von-Vollmar-Akademie in Kooperation mit dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV)

Teilnahmebeitrag: 110€, Referent: Roland Kirschner

Sprache kann Konflikte auslösen, Sprache kann Konflikte aber auch lösen. Dabei ist neben dem Inhalt aber vor allem die richtige „Verpackung“ entscheidend. Anhand konkreter Streitgespräche aus der Praxis üben wir die Wahl der richtigen Rhetorik, damit Konflikte am Ende niemanden als Verlierer zurücklassen.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

'Sei authentisch, nicht nett' - Die eigenen Belange selbstbewusst vertreten

Vom 09.06. - 10.06.2018 - Akademie Frankenwarte, Würzburg

Ein Seminar der Akademie Frankenwarte

Teilnahmebeitrag: 200€, Ansprechpartnerin: Carmen Schmitt

Wie oft ärgern wir uns und schlucken den Ärger herunter, sagen "ja", obwohl wir "nein" meinen, und sind mit aufgestauten, unangenehmen Gefühlen überfordert? In diesem Seminar geht es darum, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und wichtig zu nehmen. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Standpunkt klar vertreten und dabei gleichzeitig in Kontakt mit Ihrem Gegenüber bleiben. Üben Sie, klar zu formulieren, was Sie brauchen. Lernen Sie selbst-bewusst für sich einzutreten und gleichzeitig die Belange der anderen Beteiligten einzubinden. Im Seminar wird die Theorie mit Beispielen aus Ihrem Alltag und Achtsamkeitsübungen verknüpft. So werden Kopf und Körper aktiviert und neue Erfahrungen möglich!

Weitere Informationen findet Ihr hier.

Politische Kommunikation in sozialen Netzwerken

Am 09.06.2018 - Regionalbüro Regensburg oder am 10.11.2018 - Jugendherberge Burg, Nürnberg

Ein Seminar der KommunalAkademie, Friedrich-Ebert-Stiftung

Teilnahmebeitrag: 20€; Referent: Bastian Vergnon

Immer mehr BürgerInnen informieren sich im Internet über politische Themen, Organisationen und PolitikerInnen. Um diese weiter wachsenden Zielgruppe zu erreichen, sind Soziale Medien das Mittel der Wahl. Sie lernen in diesem Workshop, wie Sie sich selbst professionell in dieser virtuellen Welt positionieren können. Auf der Basis von Web 2.0 können Sie in direkten Kontakt mit Bürgern treten oder gemeinsam an Projekten und Themen arbeiten. Im Workshop bekommen Sie einen Einblick in die Grundlagen der Digitalen Kommunikation und deren praktische Anwendung. Nutzen Sie das Medium für die optimale Darstellung Ihrer Anliegen und Themen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie sich gerne im Internet bewegen und Freude am Schreiben mitbringen. Gerne können Sie im Seminar Erlerntes praktisch am eigenen Gerät anwenden. Bitte daher eigene Geräte wie Laptop, Tablet, Smartphone etc. mitbringen. Das Seminar richtet sich an Interessierte aus Fraktionen, Parteien, Verbänden und Vereinen, die mehr über politische Kommunikation im Internet erfahren wollen. Referent ist der Online-Marketing-Manager Bastian Vergnon.

Weitere Informationen findet Ihr hier:

09.06.18

10.11.18

Stadt und Natur: Wie gestalten wir städtisches Leben nachhaltig?

Vom 10.09 - 14.09.2018 - Akademie Frankenwarte, Würzburg

Ein Seminar der Akademie Frankenwarte in Kooperation mit der Europäische Akademie für umweltorientierten Verkehr

Teilnahmebeitrag: 265€; Ansprechpartnerin: Julia Reuß

Immer mehr Menschen leben und arbeiten in Städten. Neue Möglichkeiten urbaner Lebensformen sind Thema der Landesgartenschau Würzburg 2018. Dort experimentiert ein ganz besonderes Projekt mit vielfältigen Formen des urbanen Gärtnerns und urbaner Natur: Wie lassen sich Urbanisierung und Ökologie kreativ und praktisch miteinander verbinden? Das Seminar vertieft die Denkanstöße, zeigt gesellschaftspolitische Alternativen auf und lädt zum Mitgestalten ein. Außerdem besuchen wir die Landesgartenschau Würzburg.

Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

Souverän auftreten und professionell präsentieren

Vom 14.09. - 16.09.2018 - Akademie Frankenwarte, Würzburg

Ein Seminar der Akademie Frankenwarte

Teilnahmebeitrag: 260€; Ansprechpartnerin: Carmen Schmitt

Wir alle stehen immer wieder vor der Herausforderung, eine kurze Präsentation vorzubereiten, die die Zuhörer anspricht und mitnimmt. Viele setzen dabei stark auf ihr Know-how und vernachlässigen es, die Präsentation mit einem souveränen Auftritt in Einklang zu bringen. Dies kann zu Missverständnissen, Projektverzögerungen und Budgetüberschreibungen führen. Um den Informationsaustausch zu optimieren, gilt es, das eigene Potential zu stärken. Im Seminar erfahren Sie, Technik und Rhetorik erfolgreich miteinander zu kombinieren.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

Machtspiele erkennen - bewusst und aktiv mitspielen

Seminar für Gleichstellungs-, Frauen-, Gender- und Diversitybeauftragte

Vom 18.10. - 19.10.2018 - Akademie Frankenwarte, Würzburg

Ein Seminar der Akademie Frankenwarte

Teilnahmebeitrag: 195€; Ansprechpartnerin: Ulrike Schuhnagl

Mit einem wichtigen Auftrag unterwegs und gleichzeitig immer im Spannungsfeld von unterschiedlichsten Interessen: Das kennen Frauen-, Gleichstellungs-, Gender- und Diversitybeauftragte. Machtspiele erkennen und eigenständig entscheiden, an welchen sich ein Mitspielen lohnt oder geradezu aufdrängt, ist ein Element. Das andere ist das Überlegen, wie wir unser Mitspielen bewusst und fair gestalten. Der gedankliche Austausch dazu macht sicherer und ist inspirierend.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

Die Herzen berühren - den Kopf bewegen: Storytelling und Metapher in der (politischen) Kommunikation

Vom 16.11. - 18.11.2018 - Akademie Frankenwarte, Würzburg

Ein Seminar der Akademie Frankenwarte

Teilnahmebeitrag: 260€, Ansprechpartnerin: Carmen Schmitt

In der (politischen) Kommunikation versuchen wir mit Argumenten zu überzeugen und (politische) Inhalte zu transportieren. Aber im Kern wollen wir andere anstecken, von dem bewegt zu werden, was uns bewegt. Deshalb erzählen wir Geschichten. Sie verginden uns mit Menschen, sie transportieren Werte, und das bleibt im Gedächtnis. Wie vielfältig die Methode des Storytelling sein kann, wird in diesem Seminar mit systemischen Übungen gezeigt.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

Gleichstellung messen!?

Konkret in kommunalen, planerischen und bildungsbezogenen Praxisfeldern. Fachseminar für Genderinteressierte aus Verwaltung, Planung, Forschung und Bildung.

Vom 19.11. - 20.11.2018 - Akademie Frankenwarte, Würzburg

Ein Seminar der Akademie Frankenwarte

Teilnahmebeitrag: 195€; Ansprechpartnerin: Ulrike Schuhnagl

Im Fokus stehen Gleichstellungsziele und die Möglichkeiten, wie Gleichstellung in verschiedenen Praxisfeldern (u.a. in der kommunalen Verwaltung, der Stadtteilarbeit, der Stadtplanung, im Bildungs- und Hochschulbereich) mittels Indikatoren gemessen werden kann. Neben Theorie-Inputs liegt ein Hauptaugenmerk auf dem möglichst praxisnahen Transfer der Thematik in die eigenen professionellen Tätigkeitsfelder der Teilnehmenden.

Weitere Informationen findet Ihr hier.